14.9.2014 – Unfall in Telfs

15.9.2014 Telfs/Tirol. Am 14.9.2014, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich im Gemeindegebiet von Telfs auf einer Gemeindestraße ein Verkehrsunfall.

Dabei verriss ein 29-jähriger Lenker eines Personenkraftwagens aufgrund eines Fußgängers (43), welcher auf der Straße ging, sein Fahrzeug nach links und stieß gegen einen parkend abgestellten Personenkraftwagen.

In weiterer Folge touchierte er gegen einen Zaun und eine Hausmauer. Der Fahrzeuglenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Er war mit 1,04 %o unter Alkohol beeinträchtigt. Sein Führerschein wurde von der Polizei vor Ort vorläufig abgenommen. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

Der Fußgänger war durch den Unfall erschrocken, kam zu Sturz und verletzte sich im Gesicht und der Schulter. Es war zu keiner Berührung zwischen dem Fußgänger und dem PKW gekommen. Der Fußgänger war mit 0,62 %o alkoholisiert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Telfs