14.9.2014 – Motorradunfall bei Schnann

15.9.2014 Schnann/Tirol. Am 14.09.2014, gegen 16:18 Uhr, überholte ein 24-jähriger Mann aus dem Oberland mit seinem Motorrad im Gemeindegebiet von Schnann auf der L68 unmittelbar vor einer Rechtskurve 2 andere Motorradfahrer.

Bei diesem Überholmanöver geriet der 24-Jährige auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen vorschriftsmäßig entgegenkommenden Traktor, welcher von einem 54-jährigen Einheimischen gelenkt wurde.

Der Lenker des Motorrades wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Traktor geriet durch den Zusammenprall ins Schleudern, der Fahrer blieb aber unverletzt. Einer der beiden überholten Motorradfahrer konnte sein Motorrad vor der Unfallstelle zwar noch rechtzeitig abbremsen, kam aber ebenfalls zu Sturz.

Er blieb unverletzt. Am Motorrad des tödlich Verunglückten und am Traktor entstand Totalschaden. Das zweite Motorrad wurde erheblich beschädigt. Im Einsatz standen ein Notarzthubschrauber, 4 Rettungssanitäter, 1 KIT-Team, 1 Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Pettneu mit 5 Mann und zwei Polizeistreifen.

Bearbeitende Dienststelle: PI St. Anton a. Arlberg