14.4.2014 – Unfall in Mattsberg

15.4.2014 Mattsberg/Salzburg. Ein 49-jähriger Pkw Lenker fuhr am 14. April 2014 gegen 16.40 Uhr auf der Mattseer Landesstraße im Ortsteil Mayerlehen.

An der Kreuzung Mattsberg übersah er einen stehenden Pkw und fuhr auf das Heck auf. Der Pkw eines 21-jährigen Salzburgers wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Er kollidierte mit einem herannahenden Pkw. Nach diesem Zusammenstoß prallte das Fahrzeug des 21-Jährigen noch gegen einen an der Kreuzung stehenden Transporter.

Alle vier Pkw Lenker gaben an keine Verletzungen erlitten zu haben. Außer am Transporter entstand an allen beteiligten Fahrzeugen schwerer Sachschaden.

Alkotests mit den Unfalllenkern verliefen negativ.

Die Landstraße war für die Unfallaufnahme erschwert passierbar.