14.4.2014 – Kite-Surfer in Podersdorf verunglückt

15.4.2014 Podersdorf/Burgenland. Ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Murtal stürzte gestern beim Kite-Surfen in Podersdorf, Bezirk Neusiedl/See, ab und zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Er wurde mit einem Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Böiger Wind mit einer Stärke zwischen sechs und sieben Beaufort wurde dem Kite-Surfer gestern gegen 16:10 Uhr zum Verhängnis.

Der Mann wurde von der offenen Wasserfläche landeinwärts getrieben, streifte eine Baumkrone und fiel aus einer Höhe von ca. sechs Metern auf den, mit Pflastersteinen ausgelegten, Boden.

Mehrere an der Unglücksstelle anwesende Kite-Surfer leisteten Erste Hilfe und verständigten den Notarzt.

Fremdverschulden liegt nicht vor.