13.9.2014 – Unfall in Klaus

14.9.2014 Klaus/Vorarlberg. Eine 38-jähriger in Klaus wohnhafter Mann fuhr am 13.09.2014 gegen 20.00 Uhr mit seinem PKW alleine in Klaus auf der Sattelbergstraße in Richtung zur Treietstraße, L62.

Auf Höhe HNr 73 wich der Klauser einer Katze aus und verriss dabei das Lenkrad. Dabei fuhr er dem am rechten Straßenrand geparkten PKW eines 49-jährigen Feldkirchers hinten auf.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der PKW des 38-jährigen Klausers um und kam mit der linken Fahrzeugseite auf der Straße zum Liegen. Der geparkte Pkw des Feldkirchers wurde ca 1 Meter nach vorne geschoben und beschädigte dadurch noch leicht eine Gartenmauer.

Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt.
Die Sattelbergstraße musste kurzfristig gesperrt werden.

Ein Alkomattest wurde vom Unfallverursacher verweigert.