13.9.2014 – Unfall auf Felbertauern-Mautstraße

13.9.2014 Tirol. Am 13.9.2014, gegen 01.00 Uhr, lenkte ein 23-jähriger italienischer Staatsangehöriger seinen PKW auf der Felbertauern-Ersatzstraße aus Mittersill kommend in Richtung Matrei i. O.

Dabei geriet das Auto bei der Einmündung in die Felbertauern-Mautstraße auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kam talseitig von der Fahrbahn ab.

Anschießend stürzte der PKW sich mehrmals überschlagend ca. 50 Meter über einen steilen Grashang ab und kam auf einer Wiese zum Stillstand.

Beim Absturz wurde der 21-jährige Beifahrer aus Deutschland unbestimmten Grades verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das BKH Lienz zur stationären Behandlung eingeliefert werden.

Der Lenker selbst blieb unverletzt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Bearbeitende Dienststelle: Matrei i. O.