12.9.2014 – Unfall auf A2 bei Krumpendorf

13.9.2014 Krumpendorf/Kärnten. Am 12.09.2014 gegen 23:30 Uhr lenkte eine 24-jährige Frau aus Pörtschach ihren PKW auf der Südautobahn A2 in Richtung Italien.

Auf Höhe KM 329, Gemeinde Krumpendorf, Bezirk Klagenfurt-Land, bei starkem Regen, glaubte sie, einen Gegenstand auf der Fahrbahn zu sehen und wollte diesem nach rechts ausweichen.

Dabei kam ihr PKW ins Schleudern, kam von der Fahrbahn auf den Grünstreifen ab, überschlug sich, kollidierte mit Verkehrsleiteinrichtungen und kam auf dem Dach zum liegend zum Stillstand.

Die Lenkerin, die alleine im Fahrzeug war, wurde bei dem Unfall nicht verletzt, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.
Bis zur Bergung des Fahrzeuges war der erste Fahrstreifen gesperrt.