12.4.2014 – Unfall in Salzburg

12.4.2014 Salzburg. Am 12. April 2014, gegen 11:45 Uhr, hielt eine 48-jährige Salzburgerin ihren Pkw in der Stadt Salzburg auf der Franz-Huemer-Straße vor einem Schutzweg an, um einem Fußgänger das Überqueren zu ermöglichen.

Ein mit dem Moped nachfolgender 16-jähriger Lehrling aus Salzburg konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Heck des Autos auf.

Dabei wurde der Mopedfahrer am linken Knie leicht verletzt.

Alkomattests bei beiden Lenkern verliefen negativ. Das Moped war nicht mehr fahrbereit.